Zur Abwechslung mal eine subjekte Sicht auf den US-Immo-Markt

Diesmal keine Statistik, sondern eine Real-World-Geschichte. Von Maklern, die nichts mehr zu tun haben, außer man hat sich auf die Zwangsvollstreckungen spezialisiert. Denn die gibt's jetzt am laufenden Band.

Schön der Satz " the biggest problem was created by the lenders". Exakt das ist die Achillesferse. Weniger die Hauspreise und der vorangegangen Anstieg, sondern viel mehr die extrem spekulative Finanzierung, die vielen, die es sich schon lange nicht mehr leisten konnten, noch in den Immobilienmarkt getrieben hat. Und die Armen faltet es jetzt alle zusammen ...



It's their default position - Los Angeles Times

powered by performancing firefox

0 Kommentare :

Kommentar veröffentlichen

Vielen Dank für Deinen Kommentar.

Related Posts with Thumbnails

egghats Amazonstore