Da ist es wieder. Das böse R-Wort ...

Rezession. Und nicht aus dem Munde eines Spinners wie mir, sondern von Merrill Lynch.

Hauspreisrückgang um 10%.

"Declines in home prices would have an effect on everything from furniture and appliance sales to landscaping and the price of copper. "

Ich kam mir schon vor wie der einsame Rufer in der Wüste, weil die meisten (ich weiss nicht warum) NICHT davon ausgehen, dass ein Preisrückgang am Immobilienmarkt massive Auswirkungen auf den Rest der US-Wirtschaft hätte. Wird er aber haben.

Was ich gestern geschrieben habe, stimmt noch immer (geile Prognose, ist schon fast einen ganzen Tag gültig ;-) ):


Die Finanzierungsseite sehe ich seit Monaten kritisch. Und die klappt gerade zusammen. Das wird

a) die Stimmung trüben
b) damit den Konsum trüben
c) die Hauspreise nicht mehr steigen lassen
d) neue Zwangsverkäufe auslösen
e) weniger Nachfrage sorgen, weil Leute nun entweder kein Geld mehr bekommen und/oder gar kein Haus mehr wollen (siehe a bis c)


Merrill Lynch fordert zur Vermeidung einer Rezession Zinssenkungen der FED. Ansonsten würde die Wahrscheinlichkeit einer Rezession auf "very close to 100 percent" steigen.

Nur was soll die FED machen? Die Inflationszahlen heute waren ziemlich übel. Die Produzentenpreise sind im Kern um 0,4% gestiegen, inkl. Energie und Lebensmittel sogar 1,6% (im Monats(!)vergleich). Beides war deutlich höher als erwartet. Wenn man jetzt noch berücksichtigt, dass die Produzentenpreise normalerweise den Verbraucherpreisen vorweglaufen, kann man einen nachlassenden Inflationsdruck nicht erkennen. Gleichzeitig sind die Zeichen für einen bremsende Wirtschaft nicht zu übersehen. First Time Jobless Claims auf Einjahreshoch. Hauspreise runter (s.o.). Manufacturing Activity steigt nicht mehr. Etc. pp. (Link)

Nein, ich sehe keinen Grund meine negative Meinung zu revidieren. Klar, wir hatten noch 2,5 % Wachstum im 4. Q. 2006. Aber ich sehe nichts, was dafür sorgen könnte, das wir im 1.Q 07 mehr bekommen. Und die Risiken sind klar auf der Unterseite.

Ich sage nicht, dass wir eine Rezession bekommen. Das weiss ich nicht genau so wenig wie alle anderen (auch wenn die viel Geld dafür bekommen, dass sie behaupten, es doch zu wissen). Und ich sage auch nicht, dass wir einen Crash oder eine Börsenkrise oder einen Weltuntergang bekommen. Ich sage nur, dass man die Jahresprognosen der Experten vom letzten November langsam aber sicher umweltschonend entsorgen sollte. Die sind nämlich nichst mehr wert.

Housing Drop May Spur Recession Unless Fed Cuts Rates (Update1)

Siehe auch meine älteren Postings zum Thema US- Immobilienkrise.

P.S. Bin mal gespannt, wie sich der Technorati Recession Chart entwickelt ...

Technorati - Recession

0 Kommentare :

Kommentar veröffentlichen

Vielen Dank für Deinen Kommentar.

Related Posts with Thumbnails

egghats Amazonstore