Börsenspam: Kronos Media

Und schon wieder hat die Gesellschaft für Aktienanalyse eine so tolle Aktie gefunden, dass die die mit Spam promoten müssen ...

---

Meine Damen und Herren
hier eine Mitteilung, die Sie nicht missachten sollten. Dieses voellig unangesehene Filmunternehmen hat momentan eine Bewertung von lediglich 400.000 ˆ. Am 19.05.2007 strahlte ARTE die Dokumentation „Hannibal ueber die Alpen aus“. Kronos zieht Profit an den heraus resultierenden Erloesen in einem Umfang, der weit ueber der gegenwaertigen Kapitalisierung liegt. Marktgeruechte besagen, dass ein bedeutender Sender kurz vor der Vergabe von Auftraegen fuer eine komplette Serie von Dokumentationen in 6 Teilen steht.

Fazit: Potential weit nach oben vorhanden

Firma: Kronos Media AG
WKN: A0LEK1
ISIN: CH0027905527
Kurs: 0,04 ˆ
5-Tage Ziel: 0,25 ˆ
6-Monatsziel: 1,20 ˆ
Beurteilung: Kaufen ++/+
Investment Recommendation: Strong` Buy! STRONG` BUY!!!

Disclaimer: Diese Anlageempfehlung wurde vom Versender auf der Grundlage oeffentlich zugaenglichen Informationen erstellt. Der Versender hat keine Aktien des empfohlenen Unternehmens. Der Versender erhaelt eine marktuebliche Provision.

Freundliche Gruesse,
Dr. Day Farrofuer seine taetigkeit. Gesellschaft f. Aktien-Analyse

---

Wird (natürlich) auch unter vielen anderen Absendern verschickt.

Die Aktie ist sowas von umsatzlos, da wird nicht einmal ein sinnvoller Kurs gestellt und deshalb gibt es auch keinen Chart. Offenbar fallen aber auch wieder ein paar Leute auf die Masche rein und der Kurs springt heute morgen von auf 10 Cent. Allerdings gibt es auch nur einen Bid von 10 Cent, es will also nur jemand verkaufen. Ein Käufer hat sich (zum Glück) noch nicht gefunden und der Umsatz ist daher weiterhin Null.

Bloß die Finger weg von solchen Schrottwerten!

Update (14.6.07):


Puh, der haut ja voll rein. Nicht, dass ich den sonderlich oft bekommen hätte, aber offensichtlich reicht entweder der Pseudo-Analyse-Text oder die korrekte deutschen Schreibweise des Spams aus, um den Kurs richtig zu bewegen. Die Umsätze sind richtig hoch und bei einem Kurs von inzwischen wieder 10 Cent (da wo er gestern beim Schreiben des Artikels auch war, zwischendurch hatten wir aber auch schon über 20) dürfte schon wieder viele Kleinanleger in die Röhre schauen und auf dicken Verlusten sitzen ... Selbst schuld!?

Nochn Update (14.6.07 13:32):

Kaum geht der Kurs zurück, schicken die noch ne Spam-Welle hinterher ...

--

Meine Damen und Herren

Ganz wie es das Klischee behauptet, halten die Deutschen viel vom Sparen. Jetzt ist dazu richtiges Moment. Wenn Sie jetzt in die Aktie

Kronos Media AG
WKN: A0LEK1
ISIN CH 0027905527
Kurs: 0.17 Euro ( 11:00 )
5-Tage Ziel: 0,50 Euro
6-Monatsziel: 1,20 Euro
Beurteilung: Kaufen ++/+


investieren, haben Sie guten Gewinn!
Zur Zeit ist der Preis der Aktie bei 0,17, nutzten Sie diese Moeglichkeit aus! Es ist immer so, dass in der Mitte des Tages der Preis nach unten geht, und dann nach der Mittagspause kommt ein neuer Ausbruch! Heute ist vielleicht ein kurzes Abflauen moeglich, und Sie schaffen es noch, guenstig die Aktien zu kaufen! Verpassen Sie den Moment nicht!
Die Experten meinen, der Preis kann 0,50 Euro erreichen. Bei diesen Aktien haben Sie die Sicherheit aus erster Quelle. Endlich sind mal Sie als kleiner Privatanleger dabei, wenn Aktien ploetzlich in maerchehafte Hoehen steigen! Wer bis jetzt gezoegert hat, sollte dies nicht mehr allzu lange tun.
Ein namhafter Boersenkenner bewertet die Aktie von Kronos Media AG (WKN A0LEK1 / ISIN CH 0027905527) nach wie vor mit "akkumulieren". Was sagen wir dazu?: Wir empfehlen die Aktie weiter zum Kauf!

Disclaimer: Diese Anlageempfehlung wurde vom Versender auf der Grundlage oeffentlich zugaenglichen Informationen erstellt. Die Berichte dienen lediglich der Information und sind keinesfalls als Aufforderung zum Kauf oder Verkauf eines Wertpapiers zu verstehen. Der Versender hat keine Aktien der empfohlenen Gesellschaft. Der Versender erhaelt eine marktuebliche Verguetung.



Mit freundlichen Gruessen,
Dr. ELIANA Diwan fuer seine taetigkeit. Gesellschaft f. Aktien-Analyse

---

Märchenhaft! "Es ist normal, dass in der Mitte des Tages der Preis nach unten geht" ... Es ist normal, dass der Preis der Aktie nach einem Spam nach unten geht und die Lemminge auf dicken Verlusten sitzen. Das hat nix mit der Tageszeit zu tun ...

Meine alten Postings zum Thema Börsenspam


Technorati Tags: , ,

Kommentare :

  1. Bin so ein Lemming und habe 2.500 KRONOS MEDIA AG Aktien gekauft.
    ...gestern zum Kurs von 0,17. Weiß jetzt ned so recht, ob ich zuwarten soll, ob nicht doch der Kurs in den nächsten paar Tagen soweit anzieht, dass ich wenigstens die Ordergebühren wieder drin habe, oder gleich verkaufen zu 0,09, um zu retten was zu retten ist.... Ich bin kein Idiot, habe einen IQ von 127 und falle gnadenlos auf den Börsenspam rein - Ich Idiot. :-/ Was sagt Deine Erfahrung? Was würdest Du tun?
    Viele Grüße, Chris.

    AntwortenLöschen
  2. Naja, 2500 * 0,17 sind ja zum Glück nicht die Welt.

    Mein Tip: Weg mit dem Zeuch. Es gibt nur begrenzt Idioten. Die Hoffnung, dass man nach einer so großen Spamwelle noch neue findet, ist relativ gering. Wenn überhaupt findet man die, wenn nochmal in einiger Zeit gespammt wird. So hoch wie beim ersten Mal geht es aber ziemlich sicher nicht mehr. Wenn man Pech hat, gibt es auch keine zweite Welle mehr. Und dann hängt man in Aktien, bei denen auch kein Umsatz mehr da ist und man seine Aktien nicht mehr los wird.

    Mein Tip: Raus! Sofort! Aktuellen Kurs aus Frankfurt holen (liquidester Handel), Geld-Brief-Kurs holen und dann mit Limit am aktuellen Geld/Bid verkaufen. Noch sind die Umsätze da und man kommt problemlos raus.

    Es kann auch sein, dass der Kurs am Montagmorgen wieder steigt, weil das ganze Wochenende weitergespammt wird und dann nochmal ein paar Leute kaufen. Vielleicht gibt es dann zur Eröffnung nochmal 50% Plus. Ich kann dir nur nicht sagen, ob von einem Freitagsschlusskurs von 10 Cent, 8 Cent oder 6 Cent aus. Und vielleicht gibt es auch keinen Sprung.

    Aber eigentlich kann man keinen guten Tipp mehr geben, denn der große Fehler ist bereits gemacht ... Leute mit hohem IQ zeichnen sich übrigens weniger dadurch aus, dass sie keine Fehler machen, sondern dass sie diese nur einmal machen. Und daraus lernen. Also: Weg mit dem Mist und unter Lehrgeld verbuchen.

    AntwortenLöschen
  3. Was muss man tun, um auch all die ominösen Spam Nachrichten zu bekommen? Würde aus Neugier den Verlauf der angepriesenen Aktien beobachten. Gibt es ausser diesem Blog noch eine Quelle, oder hätte man seine Email Adresse seit Jahren überall eintragen müssen? ;)

    AntwortenLöschen
  4. Würde auch empfehlen die Aktien so schnell wie möglich zu verkaufn, es sei denn du bist von dem Wert überzeugt.

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für Deinen Kommentar.

Sorry. Es sind leider keine anonymen Kommentare mehr möglich. Ich werde von mehr als 50 Spamkommentaren pro Tag geflutet und habe keine Lust, diese von Hand zu scannen, um darin alle drei Tage einen anonymen Kommentar zu finden, der veröffentlicht werden kann. Meldet Euch bitte an. Sorry für die Umstände.

Related Posts with Thumbnails

egghats Amazonstore