Frick gerät in die Kritik!

Weil seine Aktien sinken!

TSCHULDIGUNG?

Soll das heissen, wenn die Aktien steigen ist die Masche in Ordnung?

Puh, der Mann empfiehlt seit Jahren obskurste und marktengste Werte, die nur aus einem Grund steigen: Weil Frick die empfiehlt und die Lemminge hinterherlaufen und wie bescheuert kaufen.

Die wenigsten Privatanleger dürften damit Geld verdient haben. Denn genau wie der Kurs bei der Empfehlung explodiert, bricht er zusammen, wenn der Stop-Loss gerissen wird oder Frick aus anderen Gründen verkauft. Verdienen tut nur der, der früh genug kauft (ratet mal, wer da Vorteile hat) *und* wer früh genug verkauft (ratet mal, wer da Vorteile hat).

Aber wenigstens gerät Frick jetzt mal auch in richtigen Massenmedien in die Kritik!

boerse.ard.de: Millionenverluste mit Frick-Tipps

Meine alten Artikel zu Pusheraktien und der Masche

Update (18.6.07):

Heidi p. Trabert vom boersenweblog hat eine gute Linksammlung zum Thema: Endlich geht es dem Börsenguru Markus Frick an den Kragen (ich habe mir nicht alles durchgelesen, in der Mainstreampresse steht eh meistens nicht mehr drin als man den Blogs schon entnehmen konnte ...)

0 Kommentare :

Kommentar veröffentlichen

Vielen Dank für Deinen Kommentar.

Related Posts with Thumbnails

egghats Amazonstore