Die negative Sparrate der US Verbraucher: Gar kein Problem?

Die negative Sparrate ist schon länger einer der Punkte auf die ich kritisch schaue. Der amerikanische Konsument spart aktuell gar nichts mehr, sondern gibt sogar mehr aus als er verdient. Er lebt also klar auf Pump. Die negative Sparrate zeigt es. Das ist historisch extrem selten (Weltwirtschaftskrise) und z.B. in Deutschland fast unvorstellbar. Hierzulande liegt die Sparrate irgendwo bei 10%.

Die Zahl in den USA wird oft relativiert, weil die Amerikaner auch Vermögen auf der anderen Seite der Bilanz stehen haben. Es ist halt ein Volk von Immobilienbesitzern und nicht von Mietern (wie wir Deutschen). Trotzdem mag ich diese Relativierung nicht. Und zwar aus einigen Gründen:

a) Die Amerikaner waren auch vor 30 Jahren schon überwiegend Immobilienbesitzer und hatten trotzdem eine positive Sparrate
b) Die Immobilienpreise steigen nicht mehr. Daher ist auch eine höhere Beleihung der Immobilien nicht mehr möglich. Das war bisher der übliche Weg an neue Kredite zu kommen.
c) Die Amerikaner werden immer älter. Daher braucht man mehr Geld für's Alter. Die Vorsorge dafür erfolgt in den USA zum großen Teil privat. Eigentlich müsste mehr gespart werden und nicht weniger.

Ich halte das weiter für äusserst kritisch. Ich rechne daher mit einem Einbruch bei den privaten Ausgaben. Die letzten BIP-Zahlen in den USA haben das schon angedeutet. Der private Konsum trägt nur noch zu gut einem Prozentpunkt zum Wirtschaftswachstum bei (im Gegensatz zu deutlich mehr als drei Prozent noch vor Kurzem).

Genauso wie ich das wirkliche Problem im US-Immobilienmarkt nicht bei den gestiegen Preisen gesehen habe (wie viele Beobachter am Anfang), sondern auf der Finanzierungsseite (was sich ja heftiger bewahrheitet hat als ich es selber gedacht hätte), sehe ich das wirkliche Problem der US-Wirtschaft bei den Konsumenten, die jetzt schon seit zwei Jahren mehr Geld ausgeben als sie einnehmen. Das wird korrigieren und auch der US-Verbraucher wird irgendwann wieder eine positive Sparquote haben müssen. Ich kann mir nicht vorstellen, wie dieser Prozess ohne Wachstumseinbruch vonstatten gehen soll.

Is the Negative Savings Rate A Negative for the Economy?

0 Kommentare :

Kommentar veröffentlichen

Vielen Dank für Deinen Kommentar.

Related Posts with Thumbnails

egghats Amazonstore