Der Rating Crash - Von AAA auf CCC in tja einem Schritt

Was soll man von den Ratings noch halten? Was sagt ein Top-Rating wie AAA noch aus?

Die Ratingagenturen tragen mit ihrer völlig schlampigen und viel zu positiven Bewertung der CDOs eine Hauptschuld am aktuellen Desaster an den Finanzmärkten. Ohne die guten Noten wäre die Blase nie so groß geworden. Ohne die Top-Ratings wären Banken wie die IKB oder die SachsenLB nie in diesen Markt eingestiegen.

In der abgelaufenen Woche hat Standard & Poors Ratings für weitere Anleihen im Wert von 3,2 Milliarden Dollar überprüft. Dabei ist natürlich die große Zahl nach unten gerutscht, Anleihen im Wert von 254 Millionen Dollar gar von AAA (Topqualität, etwa Staatsanleihen von Deutschland) auf CCC (Junk, Müll, Ausfallrisiko über 40% in den nächsten 15 Jahren). Wuppps. Das ist wie ein Abstieg direkt von der Bundesliga in die Bezirksliga (in einer Saison). Vertan vertan sprach der Hahn ...

Unsafe at Any Rating, CDO Speeds to CCC From AAA: Mark Gilbert

Im unteren Teil des Artikels kommen dann noch die (üblichen) Geschichten von Banken, die mal eben so 1 Milliarde zusätzlich in ABS-Papieren im Keller gefunden haben oder von den "x-Milliarden-Fonds", die jetzt dicht machen müssen. Das tracke ich hier nicht mehr. Ist zuviel Arbeit und wird von der Mainstreampresse inzwischen hinreichend gut gemacht.

0 Kommentare :

Kommentar veröffentlichen

Vielen Dank für Deinen Kommentar.

Related Posts with Thumbnails

egghats Amazonstore