Hallo Wach! BaFin nimmt Börsenspam unter die Lupe.

Das ging ja zügig!

Nachdem ich hier seit Anfang des Jahres die Aktienspams tracke und davor wiederholt und eindringlich gewarnt habe, wird jetzt (im September!) die schnelle Eingreiftruppe von der BaFin aktiv. Meine Güte, sind das Schnarchnasen.

Es bestehe der Verdacht der Kursmanipulation. Ach was!

BaFin nimmt Börsenspam unter die Lupe

Die BaFin ist meiner Meinung nach komplett unfähig. In der IKB und SachsenLB-Krise hat sie versagt. Die Frühwarnsysteme schlugen bei allen an (bei der Deutschen Bank im Falle der IKB, bei eigentlich allen anderen im Fall der SachsenLB), nur die ach so tollen Überwachungsmechanismen der BaFin zeigten weiterhin "Alles OK" an.

Aber den schlimmsten Fehler hat die BaFin im Kursabschwung nach dem Platzen der Internetblase und 9/11 gemacht. Als die Aktienkurse immer weiter in den Keller gingen, fiel der BaFin dann auf, dass die eine oder andere Versicherung die Mindestverzinsung nicht mehr leisten kann, wenn die Kurse noch weiter sinken. Die Lösung: Der Aktienanteil muss sinken. Das Problem dabei: Wenn die Versicherungen die Aktien verkaufen, sinken die Preise noch weiter. Naja, für die Versicherungen war das ein Problem, für die BaFin nicht: Sie zwang die deutschen Lebensversicherungen zur Senkung des Aktienanteils.

Während sich viele Länder Gedanken zur Stützung der Aktienmärkte machten, sorgte die deutsche Behörde ("Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin)") aktiv dafür, dass die Kurse weiter in den Keller rasten. Ich würde mich nicht wundern, wenn die letzten 500 oder gar 1000 Punkte im DAX allein auf's Konto dieser komplett unsinnigen BaFin-Aktion gegangen sind.

Das hat nicht zuletzt dazu geführt, dass die Unicredito sich die Hypovereinsbank (immerhin die Nummer 2 der deutschen Bankenlandschaft) für praktisch Nix gesichert hat. Der Kaufpreis war nämlich nach dem Verkauf der Aktienbeteiligungen schon wieder drin. Ich schätze aber, dass die Unicredito hier nachbessern muss, deshalb habe ich die Abfindungsspekulation HVB auch in meinem Musterdepot.

Nee, die BaFin ist ein Haufen von ahnungslosen Ex-Politikern, die sich ihre Meriten auf anderen Gebieten erarbeitet haben (zum richtigen Zeitpunkt den richtigen Parteimenschen wählen z.B.). Aber von Finanzmarkt haben die keinen Plan. Wenn Politiker *jetzt* fordern, zumindest die Bankenaufsicht bei der Bundesbank anzusiedeln, kann ich das nur voll unterstützen. Die Forderung kommt zwar (zu) spät, aber ist inhaltlich völlig richtig.

yigg it

0 Kommentare :

Kommentar veröffentlichen

Vielen Dank für Deinen Kommentar.

Related Posts with Thumbnails

egghats Amazonstore