Notenbank rettet englische Bank

Wuppps.

Nicht ganz überraschend schlägt die Immobilienkrise nicht nur in Deutschland auf. Großbritannien und Spanien stehen auf der Hitliste der möglichen nächsten Einschläge weit oben.

Heute musste die Bank of England zum ersten Mal seit 1998 wieder ein Bank auffangen, um die Illiquidität zu vermeiden. Der Immobilienfinazierer Northern Rock hat allerdings keine US-Subprime-Investments. Die Krise beruht allein auf den Schwierigkeiten sich zu refinanzieren und den Problemen am britischen Immobilienmarkt (der als einer der exzessivsten in Europa gilt).

Scheinbar wird die Krise weitere Kreise ziehen als befürchtet.

Die Aussage, dass "die Krise ist nur auf xy beschränkt" sei, höre ich schon lange. Erst wurde die Krise an sich geleugnet, dann war sie auf den US-Immobilien beschränkt. Dann war es auf einmal eine Krise am Finanzmarkt und das weltweit. Jetzt ist auch Großbritannien betroffen. Und angeblich hat das ja alles keine Auswirkungen auf den Rest der Wirtschaft. Erscheint aber genauso unwahrscheinlich, wie die bisherigen Versuche, die Krise kleinzureden. Sie breitete sich in immer neue Bereiche der Wirtschaft und immer weitere Regionen aus, obwohl immer das Gegenteil behauptet wurde ...

Bank of England to bail out Northern Rock

Update: Die Nachricht auf Deutsch: Bank of England unterstützt Baufinanzierer in Bedrängnis

0 Kommentare :

Kommentar veröffentlichen

Vielen Dank für Deinen Kommentar.

Related Posts with Thumbnails

egghats Amazonstore