Free Burma - Free Tibet - Boykottiert China

Heute mal ein Hinweis auf die Aktion “Free Burma” von Robert vom Basic Thinking Blog.

Free Burma!

Mehr Infos dazu gibt es hier: FREE BURMA

Dass mir das Thema am Herzen liegt, konnte man rechts an den von mir verlinkten Nachrichten sehen.

Ich möchte dieses Posting dann aber auch benutzen, um auf andere, ähnliche Projekte hinzuweisen. Denn die Ursache ist immer: China. (Und tiefer: Die Diktatur in China)

Viel Aktivität gegen China gibt es schon länger aus den Free-Tibet Initiativen, z.B. von hier Die Tibet Initiative Deutschland e.V.

Beim Geldausgeben immer darauf achten, wohin die Knete fließt: Oft gibt es eine Alternative. Und dass es manchmal keine gibt, ist keine Ausrede. Dass man in manchen Fällen nichts machen kann, heisst noch lange nicht, dass man nie etwas machen kann! Klassischer logischer Fehlschluss.

(Das ist wie mit den Lederschuhen bei Vegetariern: Dass sich Leute, die gar nichts machen, überhaupt eine Kritik erlauben an Leuten, die wenigstens etwas machen, finde ich ziemlich dreist. Die Kritik kann sich ein stoffschuhtragender Vegetarier erlauben, aber nicht jemand, der Fleisch isst.)

Daher abschließend noch der Hinweis auf boycottmadeinchina. Da gibt es auch jeden Menge Infos, leider nur auf Englisch und US-zentrisch. Wenn jemand einen guten Link in Deutschland hat: Kommentar abgeben, ich ergänze den Artikel dann.

Update (9.10.07):

Wie versprochen ein paar Links aus dem (leider einzigen) Kommentar:

Wer sich noch engagieren mag, kann das hier tun:
Petition

Hintergrundinfos dazu:
Hintergundinfos

Außerdem gibts einen Mailtext an den Minister of foreign affairs/Burma auf den Seiten von amnesty:
Mailtext

1 Kommentar :

  1. Hallo,

    habe die Seite nur überflogen, daher besteht die Gefahr, dass das nun Folgende schon längst bekannt ist:
    Wer sich noch engagieren mag, kann das hier tun:
    http://new.petitiononline.com/9848/petition-sign.html
    Hintergrundinfos dazu: http://www.blog.chinaguide.de/index.php?entry=entry071001-150916
    Außerdem gibts einen Mailtext an den Minister of foreign affairs/Burma auf den Seiten von amnesty:
    http://web.amnesty.org/pages/mmr-270907-action-eng

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für Deinen Kommentar.

Sorry. Es sind leider keine anonymen Kommentare mehr möglich. Ich werde von mehr als 50 Spamkommentaren pro Tag geflutet und habe keine Lust, diese von Hand zu scannen, um darin alle drei Tage einen anonymen Kommentar zu finden, der veröffentlicht werden kann. Meldet Euch bitte an. Sorry für die Umstände.

Related Posts with Thumbnails

egghats Amazonstore