Vertan vertan sprach der Analysten-Hahn ...

Heute wurden wieder Anleihen im Wert von 23,4 Milliarden herab gestuft, diesmal von S&P. Die beiden anderen Ratingagenturen Moody's und Fitch haben ebenfalls schon mehrfach Ratings reduziert. Auch Standard & Poors war schon einige Male dabei, u.a. hier: Der Rating Crash - Von AAA auf CCC in tja einem Schritt.

Interessant: Es sind diesmal auch Anleihen dabei, die erst 2007 begeben wurden. Ebenfalls interessant, dass die heutigen Herabstufungen weitere nach sich ziehen werden, weil CDOs, die die herab gestuften Anleihen enthalten, jetzt auch überprüft werden.

Die positive Nachricht: Anleihen im Wert von 245 Milliarden behielten ihr Rating.

Aber angesichts der Salamitaktik, mit der die Probleme abgearbeitet werden, befürchten auch Spezialisten vorläufig kein Ende der Herabstufungen.

Massen-Herabstufung: S&P senkt Daumen für Hypothekenanleihen

0 Kommentare :

Kommentar veröffentlichen

Vielen Dank für Deinen Kommentar.

Related Posts with Thumbnails

egghats Amazonstore