1874 und 2007: Verblüffende Parallelen

Schöner Artikel von HSBC Trinkaus heute:


Märkte & Research by HSBC Trinkaus & Burkhardt: Trends im Visier


Darin wird ein Vergleich zwischen dem Zusammenbruch des Hypothekenmarkts in Österreich (damals mitsamt Provinzen noch Cisleithanien) im Jahr 1874 (!) und der Hypothekenkrise 2007 in den USA gemacht. Sehr schön die Analyse der Deutschen Zeitung, die schon 1874 eigentlich genau das schreibt, was man zur Analyse heute auch schreiben muss.


Damals schrieb man zwar alles Mögliche noch mit TH, aber sonst stimmt das überraschend gut.


Übrigens waren die Sätze damals länger:


"Erst als das Mißtrauen im socialen Leben immer größere Wellenkreise zu ziehen begann, als das werbende Kapital sich von der Investirung in Pfandbriefen zurückzog, die Verhältnisse sich derart düster gestalteten, daß sie selbst den Bestand von Hypothekar-Instituten in Frage stellten, welche früher als Muster von Solidität galten, und es sich herausstellte, daß die Garantien mancher Hypothekar-Institute für die pünktliche Verzinsung und Bezahlung der Pfandbrief-Kapitalien erschüttert wurden, weil für dieselben nicht nur die hypothecirten Kapitalien, sondern noch außerdem das sonstige bewegliche und unbewegliche Vermögen der Gesellschaften haften sollten, während das Actienkapital einiger Anstalten zum großen Theile der Krisis zum Opfer gefallen war, da trat auch in der Entwicklung des Hypothekar-Creditwesens dieselbe Stockung ein wie auf dem Gebiete des übrigen wirtschaftlichen Lebens. "




Kann ich jedem ans Herz legen, der für's Wochenende noch einen interessanten Artikel mit ein Stückchen Wirtschaftsgeschichte lesen sucht.

0 Kommentare :

Kommentar veröffentlichen

Vielen Dank für Deinen Kommentar.

Related Posts with Thumbnails

egghats Amazonstore