What a pity Citi ...

Ich hatte ja schon in einem älteren Artikel mal die Probleme der Citigroup angesprochen, die den neuen Chef von Merrill Lynch angeblich dazu gebracht haben, nicht bei der Citigroup anzufangen (den Job hätte er angeblich auch haben können), siehe hier :Oh nöh ... IKB schon wieder in der Krise? (hinten im zweiten Teil).

Nun finde ich einen Artikel bei CNN Money (über einen anderen Link, den ich leider nicht mehr weiss), der ein kleines spezielles Problem bei der Citigroup beschreibt. Die Citigroup hat offenbar Käufern bei den von ihr verbrieften CDOs einen sogenannten "Liquidity Put" eingeräumt. Damit war die Option gemeint, im Falle von mangelnder Liquidität des Papiers den CDO zum ursprünglichen Preis zurück geben zu dürfen. Das kann ja wohl nicht wahr sein.

Das wäre ja jetzt schon ungewöhnlich genug, aber die aktuelle Krise zeichnt sich ja vor allem dadurch aus, dass man nach jedem "kann ja wohl nicht wahr sein" ein "kaum zu glauben" und ein "ich fass es nicht" hinterherschieben kann ...

"Kaum zu glauben":

Die Citigroup hat die Dinger, obwohl sie (wie oben klar wird) voll dafür haftet, nicht in der eigenen Bilanz geführt. Das mag ein cleverer buchhalterischer Trick sein, es kann aber sein, dass dafür jemand in den Knast geht.

Und zum "ich fass es nicht":

Diese Liquidity Puts erwähnte die Citigroup zum ersten Mal am 5. November.

Mit solch offenen Karten wird also gespielt :-(

Es geht dabei um 25 Milliarden Dollar, die (Oh Wunder!) inzwischen auch wieder zurück in den Citigroup-Bilanzen gewandert sind. Natürlich haben alle Käufer das Zeuchs so schnell wie möglich wieder an die Citigroup zurückgegeben.

Die FAZ von Freitag enthielt eine Grafik mit den Risikoprämien von Merrill Lynch und der Citigroup. Die Citigroup muss inzwischen für eigene Kredite 0,6% mehr Zinsen als eine vergleichbare US-Staatsanleihe zahlen, verglichen mit 0,1% Aufschlag im ersten Halbjahr 2007. Das erscheint angesichts der Situation ja gerade zurückhaltend ... Merrill zahlt übrigens aktuell 1,2% statt 0,3% Aufschlag im ersten Halbjahr. Trotz Leitzinssenkung um 0,75% also wahrscheinlich mehr als vor 6 Monaten ...

Robert Rubin on the job he never wanted

0 Kommentare :

Kommentar veröffentlichen

Vielen Dank für Deinen Kommentar.

Related Posts with Thumbnails

egghats Amazonstore