EZB Sondertender sehr stark nachgefragt

Kurzer Rückblick:

Als die erste Welle der Liquiditätskrise über die Märkte schwappte, gaben die EZB und die Fed über Sondertender zusätzliche Liquidität in den Markt. Am Anfang nur mit einer Laufzeit von einem Tag. Die Medien machten daraus leider immer neue Geschäfte und addierten die Summen einfach zusammen, obwohl das zweite Geschäft nur eine (teilweise) Verlängerung des ersten Geschäfts darstellte. Vielleicht deshalb, vielleicht um das Thema aus den Schlagzeilen zu haben, vielleicht aber auch einfach, weil der administrative Aufwand zu hoch war, verlängerte die EZB die Laufzeit und vergab am Ende (neben den normalen Tendern) nur noch Liquiditätstender mit drei Monaten Laufzeit. Diese wurden im November und gestern fällig. Beide Geschäfte wurden allerdings durch einen neuen Tender verlängert.

Die Gebote gestern hatten es in sich. Es wurden 60 Milliarden zugeteilt, gleichzeitig aber auch etwas Geld über die normalen Tender entzogen. Interessanter als die Summe ist aber der Zinsssatz.
Der Zinssatz betrug (im Schnitt der akzeptierten Angebote) 4,88%. Dass das überraschend hoch ist, sieht man sowohl im Vergleich zum Leitzins als auch im Vergleich zum letzten Geschäft, das bis Januar läuft. Der Aufschlag beträgt 0,89 Prozentpunkte. Der Abstand ist rekordverdächtig.

Banken reißen sich um EZB-Geld.

Damit wird zweierlei zunehmend klar: Die Liquiditätskrise ist immer noch nicht vorbei. Außerdem stützt der hohe Zinsaufschlag die These, die ich hier mal verbreitet habe: Zinssenkung? Welche Zinssenkung?. Wir haben in den USA (auch nach der dritten Senkung von gestern) gerade einmal eine Stabilisierung des Zinsniveaus (Leitzins + Risikoprämie) erreicht. Noch schlimmer in Europa: Hier zahlen heute eigentlich alle Unternehmen (deutlich) höhere Zinsen als noch vor einem halben Jahr.

Wir werden die Bremsspuren in der Konjunktur noch sehen ... Die gestrige Wachstumsschätzung der OECD von + 2,5% für Deutschland halte ich für ziemlich optimistisch wenn nicht sogar utopisch.

0 Kommentare :

Kommentar veröffentlichen

Vielen Dank für Deinen Kommentar.

Related Posts with Thumbnails

egghats Amazonstore