Merrill Lynch muss weiter 10 Milliarden abschreiben

Jetzt wissen wir auch, warum Merrill Lynch 3 bis 4 Milliarden neues Kapital sucht (siehe hier Geld her, Geld her oder wir fall'n um ...):
Die rechnen inzwischen mit weiteren 15(!) Milliarden Dollar Abschreibungen. Sollte das stimmen, sind die 3 bis 4 Milliarden neues Kapital sogar eher knapp ...

Zugegeben: Das ist alles noch aus der Gerüchteküche, aber die Nachrichten waren in letzter Zeit eher schlechter als die Gerüchte ...

Merrill Lynch reportedly facing massive write-down

Update (11:30):

Danke an m106 für den Kommentar! Merrill Lynch (besser gesagt der Markt) rechnet mit 15 Milliarden Dollar Abschreibungen *insgesamt*, also nicht 15 Milliarden weitere Abschreibungen. "Weitere" sind es nur 10 Milliarden, also quasi nix ;-)

Merrill is likely to write down the value of its CDO and subprime mortgage-backed security exposures by $10 billion next week,

Kommentare :

  1. Also falls ich die zahlreichen Meldung heute morgen richtig verstanden habe, muss ML dieses Quartal nicht 15 Milliarden abschreiben, sondern schätzt die gesamten Abschreibungen wegen der Subprimekrise auf 15 Mill.

    AntwortenLöschen
  2. Kein Problem! Ich warte bereits extrem gespannt auf die nächsten Wochen, wenn die Bilanzen auf den Tisch kommen, dann werden wir sehen, wie viel Milliarden es wirklich sind, wobei ich glaube, dass da noch die eine oder andere Überraschung wieder dabei sein wird.

    Diese möchtegern Experten scheinen nicht wirklich so klug zu sein, denn während der gesamten Subprimekrise habe ich noch keine richtige Einschätzung von denen gelesen.

    Ich weiß noch, wie es am Anfang der Krise, also Juni/August, noch hieß dass die Krise keinesfalls Auswirkung auf die (US-)Wirtschaft haben wird bzw. die USA in eine Rezession rutschen lässt.

    Außerdem war die Krise schon vor mindestens seit einem Jahr klar vorhersehbar (zu mindestens für mich und die Manager von Goldman Sachs) :)

    Hmm vllt. sollte ich Bankmanager werden. Damit hätte ich einigen Bank Milliarden gespart. Ich würde mich mit 1 Mio. im Jahr zufrieden geben und würde auch keine Abfindung annehmen, wenn ich Verluste erzeugen würde.

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für Deinen Kommentar.

Sorry. Es sind leider keine anonymen Kommentare mehr möglich. Ich werde von mehr als 50 Spamkommentaren pro Tag geflutet und habe keine Lust, diese von Hand zu scannen, um darin alle drei Tage einen anonymen Kommentar zu finden, der veröffentlicht werden kann. Meldet Euch bitte an. Sorry für die Umstände.

Related Posts with Thumbnails

egghats Amazonstore