Nochmal minus 0,5 beim US-Leitzins

bei 4,8% Inflation 3% Leitzins. Hmmmhmmmmhmmm. Ob das gut geht?

Kommentare :

  1. Ich glaube, dass die FED vor einer Deflation viel mehr Angst hat, deshalb senken sie auch schon wieder die Zinsen.

    Geldmenge != Inflation

    Dazu kann ich euch nur den Artikel von Jochen Steffens empfehlen

    http://www.value-stocks.com/modules/news/article.php?storyid=9925

    AntwortenLöschen
  2. Der Artikel zeigt doch vor allem eins: Das Ganze ist viel Psychologie. Die Notenbank kann die Zinsen erhöhen und es wirkt im Aufschwung kaum. Deshalb wird weiter erhöht und wenn man die Wirkung spürt, hat man meist zu stark erhöht. Es ist schwer, weil viele andere Faktoren reinspielen. Umlaufgeschwindigkeit, wieviel geld wird investiert/konsumiert und wieviel gespart, etc. pp.

    Der Einfluss Geldmenge und anschließender Inflation ist eher einer der klareren in dem ganzen Gewurschel ...

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für Deinen Kommentar.

Sorry. Es sind leider keine anonymen Kommentare mehr möglich. Ich werde von mehr als 50 Spamkommentaren pro Tag geflutet und habe keine Lust, diese von Hand zu scannen, um darin alle drei Tage einen anonymen Kommentar zu finden, der veröffentlicht werden kann. Meldet Euch bitte an. Sorry für die Umstände.

Related Posts with Thumbnails

egghats Amazonstore