Wie weit können die US-Immobilienpreise fallen?

Die Frage, die sich jeden vor dem Kauf einer Immobilie stellen sollte ist:

Mieten oder Kaufen?

Klar, für den Kauf sprechen auch noch andere Gründe (kann tun und lassen, was ich will), aber aus finanzieller Sicht sollte man eigentlich nur überlegen, ob mieten oder kaufen preiswerter ist.

Die Frage ist gar nicht so einfach, wie manche die gerne hätten, denn es kann sehr gut sein, dass mieten die preiswertere Alternative ist. Ich habe irgendwo mal den schönen Satz eines Beraters gelesen, der das ganze kurz zusammenfasste:

Hausbesitzer haben eine höhere Rente, weil sie für die Rückzahlung der Immobilien den Gürtel enger schnallen.

Würde der Immobilienerwerber aber die selbe Summe, die er sonst in ein Haus stecken würde, gut anlegen, sähe das gar nicht mehr so eindeutig aus. In Focus Money erscheint einmal im Jahr ein Vergleich und es gibt einige Regionen, in denen Mieten tendenziell billiger ist.

Auch in den USA gilt dieser langfristige Zusammenhang natürlich. Wenn die Immobilienpreise um 100% steigen, die Mieten aber nur um 50%, stimmt da irgendwas nicht. Die Überlegung ist schon alt und ich habe die hier auch schonmal gebracht, aber das ist lange her.

Die Mietrendite für ein Haus in den USA liegt im Moment bei nur 3,5%. Wenn man also 300.000 Dollar in ein Haus steckt, um es dann zu vermieten, ist man blöd. Denn mit einer Staatsanleihe könnte man mehr Rendite einfahren. Auch ist ein rein rationaler Entscheider blöd, wenn er in dieser Situation ein Haus kauft statt zur Miete einzuziehen.

Diese Schere kann sich auf zwei Arten schließen:

a) Die Mieten steigen deutlich an
b) Die Immobilienpreise sinken deutlich

Wahrscheinlich wird beides auf einmal kommen.

How Far Might Housing Prices Fall?

0 Kommentare :

Kommentar veröffentlichen

Vielen Dank für Deinen Kommentar.

Related Posts with Thumbnails

egghats Amazonstore