Beck für Liechtenstein!

Komisch, immer wenn sich der vom deutschen Bürger angeblich immer so herbeigesehnte Staat einmischt, geht's so richtig schief ... Ob IKB oder FCK: Das Geld ist weg.

Ich möchte die Steuerhinterzieher nicht unschuldig reden, aber wie wäre es mal, statt ausschließlich die Steuerhinterzieher zu bestrafen, auch die Steuer*verschwender* ranzunehmen?

Ich schlage vor, die ganze Bagage nach Liechtenstein abzuschieben. Dort müssten die dann zwangsweise das Geld der Deutschen verwalten.

Also quasi Kurt Beck als Investmentmanager von Zumwinkels Stiftung!

Dann wären direkt zwei Probleme auf einen Schlag gelöst:

1.) Die Steuerverschwender wären weg und
2.) würde niemand mehr Geld nach Liechtenstein bringen, weil davon höchstens ein Stadion gebaut würde ;-) (oder das Geld würde irgendwie anders verschwendet).

FAZ.NET: Die Verschwender aus der Pfalz

0 Kommentare :

Kommentar veröffentlichen

Vielen Dank für Deinen Kommentar.

Related Posts with Thumbnails

egghats Amazonstore