FTD: US-Rezessionswahrscheinlichkeit 54,1%

In dieser Woche 54,1% nach 52,5 in der Vorwoche.

Ich bin etwas überrascht, dass die FTD die Lage noch so relativ rosig zusammenfasst:
Die Gefahr einer möglichen US-Rezession sorgt seit Wochen für Unsicherheit an den Finanzmärkten. Zwar gibt es nach wie vor kein eindeutiges Anzeichen für einen Rückgang der Wirtschaftsleistung in den USA. Doch zuletzt mehrten sich die Signale, dass sich das Wachstum zumindest sehr stark verlangsamt.
Es gibt kein eindeutiges Zeichen? Wir haben eine sinkende Anzahl von Arbeitsplätzen bei gleichzeitig (nach Inflation) stagnierenden Einkommen. In diesem Bereich gibt es kein Wachstum mehr. Alle Einkaufsmanagerindizes stehen aktuell unterhalb der 50 und damit auf Schrumpfung. Und die Unternehmensgewinne gemessen am S&P 500 sind auch gesunken.

Und dass sich das Wirtschaftswachstum "zumindest sehr stark verlangsamt" zeigte schon das BIP für das 4. Quartal 2007 an. Darin gab es nur noch ein annualisiertes Wachstum von 0,6%, also innerhalb des Quartals nur noch ein Wachstum von etwa 0,15%, also quasi nix. Diese "Prognose" ist eigentlich keine, denn das ist schon (lange!) Fakt.

FTD: Ökonomen befürchten US-Rezession

0 Kommentare :

Kommentar veröffentlichen

Vielen Dank für Deinen Kommentar.

Related Posts with Thumbnails

egghats Amazonstore