Musterdepot Wochenend-Update

egghat

Allgemein Wert Aktuell

StückNameSumme% Ges.
% Heute
Kurs

30 Wohnen in Deutschland Zert.
1.442,10 -8,25% -0,48% 48,07

150 Arcandor AG
1.503,00 -0,23% -1,20% 10,02

50 Hypovereinsbank 1.985,00 -1,61% -0,47% 39,70

45 BB Biotech
2.214,90 +1,49% -1,72% 49,22

60 Bilfinger 3.075,60 +2,91% -1,08% 51,26

130 Colonia Real Estate
1.729,00 +11,61% -3,97% 13,30

300 Minefinders 2.397,00 +30,09% -5,57% 7,99

500 Primacom 4.250,00 -13,48% -3,16% 8,50

2 Private Equity Basket
1.960,00 +14,45% -1,17% 980,00

100 Yahoo! 1.876,00 -5,61% +1,01% 18,76

Summe in €: 22.432,60 +0,73% -1,85%
Barbestand (Konto): +7.130,13
Gesamtsumme in EUR: 29.562,73

Mein Depot ist knapp 450 Euro im Minus, das sind beim Ausgangswert von 30.000 knapp 1,5%. Ich will jetzt nicht unken, aber angesichts der Börsenentwicklung kann ich damit wohl ziemlich zufrieden sein. Es hat sich bis jetzt ausgezahlt, bis zum Einbruch Ende Januar viel Bargeld gehalten zu haben (auch jetzt ist ja noch etwa 1/4 Bares). Ausserdem ist das Investment breit angelegt und setzt weniger auf die breite Masse der Standardwerte, sondern mehr auf Spezialsituationen, die im besten Fall noch ziemlich marktunabhängig sind (Hypovereinsbank, Primacom). Auch meine Edelmetallaktie hat sich (endlich) gut gemacht und hat die Stabilität hereingebracht, die ich damit auch bezwecken wollte: gehen die Aktien nach unten, gehen die Edelmetalle oft nach oben.

Yahoo! hat sich etwas erholt, obwohl der Dollar wieder schwach war. Das aktuelle Minus geht fast nur auf Kosten des schwachen Euros. Ich rechne weiterhin mit einer leichten Nachbesserung durch Microsoft, z.B. durch eine Allcash-Offerte oder eine Wiederaufstockung auf die ursprünglich gebotenen 31 Dollar, aktuell ist das Angebot ja nur noch etwa 29 Dollar wert.

Arcandor ist wieder auf mein Einstiegsniveau zurückgefallen, was natürlich enttäuschend ist. Mit solchen Schwankungen muss man aber bei einem derart spekulativen Turnaround-Wert rechnen. Ich sehe hier aber weiterhin das Kursziel bei 16 bis 18, sobald die ersten guten Nachrichten zum Turnaround kommen. Kommen die nicht, gehe ich auch wieder raus. Mit Arcandor bin ich definitiv nicht verheiratet, ich würde hier auch nicht (bei sich nicht bessernden Nachrichtenlage) nachkaufen.

Auch bei Colonia Real Estate (CRE) ist der ganz überwiegende Teil des Kursgewinns wieder verdampft. Die Aktie ist weiterhin völlig fehlbewertet. Bei einem inneren Wert, der laut einer Studie von Unicredit bei über 21(!) Euro liegt, ist ein Kurs von gut 13 natürlich ein schlechter Witz. Dazu kommen dann noch etwa 60 Cent Gewinn, die aus dem Immobilienverwaltungsgeschäft kommen und einen zusätzlichen Wert von 6 bis 8 Euro pro Aktie rechtfertigen. Kurz: Alles unter 20 Euro sind klare Kaufkurse. (Unicredit Global Equity Research -Buy: Target 26,50 Euro).

Hat noch jemand Ideen für Neuinvestments?

Ich hatte schonmal für Aleo Solar ein Limit bei 11 im Markt, das inzwischen fast greifen würde. Es gab Anfang Februar eine Studie von Goldman Sachs, die das Kursziel bei Aleo auf 8,60 Euro heruntergesetzt hat. Die meisten Analysten rechnen aber laut Onvista mit 1,04 bis 1,14 Euro Gewinn je Aktie in 2008, wozu ein Kurs von 8,60 Euro nun mal gar nicht passt. Ein Wachstumswert in einer Wachstumsbranche mit einem KGV von 8?!? Die Schätzung von GS muss also eine ganz andere sein. Hat jemand Zugriff auf die Studie?

Update (22:17):

Ich hatte noch einen ganz guten Link zu Minefinders, der Chancen und Risiken ziemlich gut zusammenfasst:

Vorteile: Preiswert, wenig Aktien, konservatives Management;
Nachteile: Noch keine Produktion, weitere Verschiebungen und Verteuerungen möglich, für lange Zeit eine Ein-Minen-Gesellschaft mit allen daran hängenden Risiken

Mehr Details hier:

The Long Case for Minefinders Corp.

0 Kommentare :

Kommentar veröffentlichen

Vielen Dank für Deinen Kommentar.

Related Posts with Thumbnails

egghats Amazonstore