Musterdepot Wochenrückblick: 29.3.08

egghat

Allgemein Wert Aktuell

StückNameSumme% Ges
KURS

30 Wohne In D-Zert.
1.479,60 -5,87% 49,32

150 Arcandor 1.906,50 +26,55% 12,71

50 Hypovereinsbank
1.978,50 -1,93% 39,57

45 BB Biotech
2.129,85 -2,40% 47,33

60 Bilfinger 3.186,00 +6,61% 53,10

130 CRE 1.761,50 +13,71% 13,55

1.000 Lehman Bro. Put
1.050,00 +1,94% 1,05

300 Minefinders 2.355,00 +27,82% 7,85

500 Primacom 4.350,00 -11,45% 8,70

2 Private Equity Zert.
1.720,00 +0,44% 860,00

100 Yahoo!
1.825,00 -8,17% 18,25

Summe in €: 23.741,95 +1,89%
Barbestand (Konto): +6.100,13
Gesamtsumme in EUR: 29.842,08

Nachdem ich letzte Woche noch rumgejammert habe, dass fast alle meine Werte unter Druck kamen, sofern es nicht gute Nachrichten gab, war die letzte Woche ausgesprochen positiv und mein Depot liegt nur noch 0,5% im Minus. Und wie ich nochmal betonen möchte: Dass ist angesichts der allgemeinen Börsenlage ein ziemlich gutes Ergebnis.

Zu meinen Werten gab es weniger News als in der Woche davor.

Zwischen Yahoo! und Microsoft scheinen sich die Fronten etwas aufzuweichen. Microsoft scheint die alternative Besetzung des Aufsichtsrats im Moment nicht weiter zu forcieren und auch Yahoo! verschärft die Abwehrmaßnahmen gegen eine Übernahme nicht weiter. Die Wahrscheinlichkeit für eine Übernahme nach einer Nachbesserung sind in der letzten Woche wohl leicht gestiegen. Die Citigroup hat die Aktie auf Kaufen heraufgesetzt.

Barrons: Yahoo: Citi Upgrades; Sees MSFT Raising Takeover Bid

Bei Arcandor gab es eine neue Analystenmeinung. Das Kursziel wurde leicht nach oben gesetzt, es bleibt aber unter dem Kurs und daher ist die Einschätzung weiterhin reduzieren.

Das finde ich allerdings komisch, denn die Gewinnschätzung liegt bei 1,13 für 2008 und 1,58 für 2009. Und diese Gewinnschätzungen passen eher zu meinem Kursziel von 16 bis 18 als zu 11 ...

ANALYSE/IR erhöht Ziel Arcandor auf 11 (10,50) EUR - Reduzieren

Bei Bilfinger tat sich so gut wie nichts. Der Markt handelt wohl wieder leicht die Übernahmefantasie, ansonsten gab es nur einen größeren Auftrag zu vermelden.

Bilfinger baut für 150 Mio EUR größtes Hotel in Australien

Zu meiner Silbermine habe ich noch den Mitschnitt einer Präsentation gefunden. Der Mitschnitt ist ziemlich lang und wer sich nicht für Minen interessiert, wird wohl einschlafen ;-) Wer sich aber für Minen und Exploration interessiert, findet aber exemplarisch aufgezeigt von welchen Schwierigkeiten heute jede neue Mine begleitet wird. Steigende Energiekosten, steigende Stahlkosten und (am schlimmsten) Fachpersonalmangel. Das führt dann so weit, dass Minefinders die Muldenkipper nicht beim Hersteller direkt ordert, sondern bei einem Reseller inkl. Wartung kauft. Denn nur so ist sichergestellt, dass die überhaupt gewartet werden. Und jedem, der in eine Explorationsfirma investieren möchte, gebe ich noch einen Hinweis für die Zeitplanung: Die Dolores Mine von Minefinders, die in diesem Sommer in Produktion geht, wurde 1996, also vor 12 Jahren, entdeckt. Man braucht viel Geduld und es gibt fast immer genügend Rückschläge, um auch später nochmal günstig wieder einzusteigen.

Minefinders Corp. Ltd. Wall Street Analyst Forum Transcript

0 Kommentare :

Kommentar veröffentlichen

Vielen Dank für Deinen Kommentar.

Related Posts with Thumbnails

egghats Amazonstore