Zertifikatefonds vor dem Aus?

Zur Erinnerung: Zertifikate werden ab 2009 mit der Abgeltungssteuer belastet, Fonds, die noch dieses Jahr erworben werden, bleiben steuerfrei.

Also ist die Finanzbranche auf die Idee gekommen, einfach Fonds aufzulegen, die in Zertifikate investieren. Damit könnte die Steuer gespart werden.

Das hat jetzt aber das Finanzministerium auf den Plan gerufen und genau für diese Fonds eine Ausnahme geschaffen: Zertifikatefonds werden als einzige Fonds auch bei einem Kauf in 2008 mit der Abgeltungssteuer belastet.

Naja, als wenn wir im deutschen Steuersystem nicht schon genug Ausnahmen hätten ... Und das Vertrauen wächst auch nicht gerade, der Steuervorteil dürfte einige Anleger zum Kauf überzeugt haben. Jetzt haben sie den Ausgabeaufschlag bezahlt und zahlen trotzdem Steuern. Da würde ich mich aber bedanken!

Aber was die meisten Zertifikate eigentlich?

Discountzertifikate sind nichts anderes als der Kauf einer Aktie mit dem gleichzeitigen Verkauf einer Kaufoption. Durch die Einnahmen aus dem Verkauf der Option wird der Discount erreicht.

Genauso kann man die anderen üblichen Strukturen auseinanderdröseln: Egal ob es Expresszertifikate oder Bonuszertifikate sind.

Was nun, wenn die Fondsgesellschaften jetzt nicht einfach Zertifikate kaufen, sondern die Struktur von Hand zusammenbauen? Denn das können die Fondsgesellschaften schließlich genau so wie die Zertifikatehäuser.

Will der Staat das dann auch wieder verbieten? Am besten Absicherungsstrategien ganz verbieten? Oder wie oder was?

Das ganze zeigt eigentlich nur, wie beliebig und wie unsystematisch unser Steuersystem ist. Und wie es geschafft wird, selbst in ein Gesetz, das eigentlich mit Einfachheit überzeugen könnte, doch wieder völlig unnütze Komplexität eingebaut wird.

FTD: Fiskus straft Zertifikatefonds ab

0 Kommentare :

Kommentar veröffentlichen

Vielen Dank für Deinen Kommentar.

Related Posts with Thumbnails

egghats Amazonstore