US-Neubaubeginne auf 17-Jahrestief

Auch eine der Zahlen, die ich nicht immer bringe, weil die statistische Signifikanz einfach zu niedrig ist. Die Zahlen schwanken schonmal 10% nach oben oder nach unten, ohne dass das eigentlich was zu bedeuten hat.

Aber wenn die Zahl um 11,9% im Monatsvergleich und 36,5% im Jahresvergleich nach unten geht und damit auch im historischen Vergleich neue Tiefststände erreicht werden, ist das dann doch mal eine Erwähnung wert:

U.S. March housing starts down 11.9% to 947,000

Auch die Anträge sind weiter gesunken (um 5,8%) und haben ebenfalls den tiefsten Stand seit 1991 erreicht.

Man darf allerdings nie vergessen, dass dieses sinkende Angebot die Basis für eine Stabilisierung darstellen. Denn je weniger Häuser neu gebaut werden, desto geringer wird das Angebot. Und irgendwann wirkt sich das auf den Preis aus. Das wird aber noch etwas dauern, denn es geht ja um Neubaubeginne und das senkt das Angebot erst in ein paar Monaten.

0 Kommentare :

Kommentar veröffentlichen

Vielen Dank für Deinen Kommentar.

Related Posts with Thumbnails

egghats Amazonstore