Von den Anleihenverlusten profitieren?

Viele Anleihen sind ja bekanntlich deutlich unter Druck gekommen. Unternehmensanleihen rentieren heute deutlich höher als noch vor 9 Monaten. Auch die ganzen ABS, bei denen das Ausfallrisiko ja immerhin beschränkt sein sollte, weil ja ein Asset als Sicherheit dahinterliegt, sind kräftig im Kurs gesunken.

Die spannende Frage ist nun, ob diese Papiere nicht schon zu weit gesunken sind. Oder anders herum: Bieten sich da nicht schon Kaufchancen?

Die Hedgefonds steigen schon im großen Stile ein und kaufen komplette Pakete der Banken ein.

Die wirklich spannende Frage: Kann auch ich als Normalanleger davon profitieren?

Direkte Investments in Anleihen kommen IMHO nicht in Frage, weil man mit einem normalen Depot nicht weit genug diversifizieren kann. Aber gibt es vielleicht ein Zertifikat, mit dem ich auf solche Distressed Securities setzen kann? Einen Index, den ich über ein solches Zertifikat kaufen? Ein Zertifikat auf einen Hedgefonds, der solche Sachen kauft? Oder einen Fonds?

Marketwatch: Distressed-debt investors await bankruptcy wave

Bin sehr gespannt auf Eure Ideen!

Kommentare :

  1. Dresdner hat ein Zertifikat auf den HFR distressed securities index
    http://www.ch.zertifikate.dresdner.com/DE/index.asp?pageid=72&pkpnr=33159

    Bislang hat die Kreditkrise dem aber offenbar nicht gut getan.

    AntwortenLöschen
  2. Danke. Den muss ich mir mal anschauen. Ich finde die Verluste eigentlich relativ niedrig, gerademal 6% vom Top.

    Ich hatte eigentlich eher mit sowas wie 40% vom Nennwert gerechnet ...

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für Deinen Kommentar.

Sorry. Es sind leider keine anonymen Kommentare mehr möglich. Ich werde von mehr als 50 Spamkommentaren pro Tag geflutet und habe keine Lust, diese von Hand zu scannen, um darin alle drei Tage einen anonymen Kommentar zu finden, der veröffentlicht werden kann. Meldet Euch bitte an. Sorry für die Umstände.

Related Posts with Thumbnails

egghats Amazonstore